Schmuck Trends 2016

Die Schmuck Trends 2016 bieten Erfreuliches, vor allem ein großartiges Jahr der Accessoires, Statement-Ketten und filigranen Ketten im Layering-Look. Auch Neues ist hinzugekommen, darunter enge Ketten in der Aufmachung von Halsbändern. Ohrringe sind nach wie vor als große Statement-Hänger gefragt, die auch gern ausschließlich an einem Ohr getragen werden.

Aktuelle Schmuck Trends: roher Look mit Halbedelsteinen

Im Jahr 2016 trägt frau wieder große, ungeschliffene Halbedelsteine, deren roher Look zu den Must Haves der Accessoires gehört. Genauso begehrt sind Schmuckringe an langen, gefransten Ketten, sodass der Boho-Style ein Revival feiert. Dazu passend etabliert sich relativ neu bei den Schmuck Trends 2016 der funkelnde Haarschmuck, der so stylish ausfällt, dass er nur wenig Mut erfordert. Dafür wird er zum absoluten Eyecatcher. Ein echtes Statement setzt Ihr mit Kristallen an Ketten, das Swarovski Designer Team lässt seinen Kreationen freien Lauf.

Ein sehr wichtiger Trend in diesem Jahr sind Kreuze. Wir sind nun an dem Punkt angelangt, an welchem religiöse Symbole frei getragen werden dürfen, ohne unmittelbar Assoziationen anzustoßen. Kreuze gibt es als rustikale Stücke, in sehr edler Aufmachung, in Gold gefasst und teilweise unglaublich wertvoll. Überhaupt lassen aktuelle Schmuck Trends wieder etwas mehr Gold und dazu strukturierten Schmuck zu, die zeitlose Eleganz tröstet ein wenig über die Wirren unserer Zeit hinweg. Zwar werden auch Silber und Platin nach wie vor getragen, doch das Gold erobert sich nun seine Favoritenrolle zurück, was wohl auch mit dem gesunkenen Goldpreis seit 2012 zu tun hat. Ende 2011 war Gold so enorm teuer geworden, dass die Schmuckindustrie damit zurückhaltend umging.

Schmuckringe und Ketten
Die Schmuck Trends 2016 greifen wieder eine Technik auf, die zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten war: das Vergolden von Silber. So einen Ring präsentiert beispielsweise Cai, er wirkt ungemein edel und ist doch nicht allzu teuer. Ketten gibt es in zahllosen Variationen, darunter finden sich sehr viele fransige Statement Stücke. Fransen - siehe vorn - gehören auch zu den Trends bei Armreifen und sogar bei Ohrringen, Warehouse präsentiert sie beispielsweise mit Kettenfransen. Neuartige Ohrringe tragen Perlen oder sind eine Kombination aus mehreren Ringen. Die Hoops wiederum gab es auch schon im Vorjahr, sie setzen fragmentarisch die Kette fort und sorgen für deren Verschönerung.

Tags: Schmuck

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.